• Home
  • Herzlich willkommen bei den Bauunternehmern Region Basel

  • Herzlich willkommen bei den Bauunternehmern Region Basel

  • Herzlich willkommen bei den Bauunternehmern Region Basel

  • Herzlich willkommen bei den Bauunternehmern Region Basel

  • Herzlich willkommen bei den Bauunternehmern Region Basel

  • Herzlich willkommen bei den Bauunternehmern Region Basel

  • Herzlich willkommen bei den Bauunternehmern Region Basel

    • Herzlich willkommen bei den Bauunternehmern Region Basel

    • Herzlich willkommen bei den Bauunternehmern Region Basel

      Der Verband „Bauunternehmer Region Basel - BRB“ ist ein freiwilliger Zusammenschluss von in der Region Basel ansässigen Unternehmen des Bauhauptgewerbes. Er ging im Jahr 2000 aus der Fusion der Baumeisterverbände Basel-Stadt und Baselland hervor. Die Sektion des BRB umfasst die beiden Kantone Basel-Stadt und Basel-Landschaft. Ebenfalls betreut werden die Solothurner Bezirke Dorneck und Thierstein.
      Der Verband ist eine der wichtigsten von insgesamt 22 Sektionen, welche im Schweizerischen Baumeisterverband (SBV) zusammengeschlossen sind. Der Verband wahrt und fördert sämtliche gemeinschaftlichen Berufsinteressen der Unternehmungen des Bauhauptgewerbes in der Region Basel. Er vertritt die Interessen seiner Mitglieder gegenüber Staat, Wirtschaft, Öffentlichkeit und Arbeitnehmerorganisationen und setzt sich für gute wirtschaftliche Rahmenbedingungen ein.

      SBV Lohnerhebung: Löhne 2020 deutlich gestiegen

      Die Löhne im Bauhauptgewerbe sind 2020 um 1.3% gestiegen. Unter Berücksichtigung der sinkenden Konsumentenpreise steigen die Löhne im Bauhauptgewerbe 2020 sogar um fast 2%. Das ist in einem von der Covid-Krise geprägten Jahr mit starken Rückgängen bei den Umsätzen und den Aufträgen ein überdurchschnittlicher Anstieg der Löhne.

      Bauwirtschaftszahlen 3. Quartal '20

      Corona kostet Bauhauptgewerbe Milliarden Franken

      Konnte man 2019 noch von einer Hochkonjunktur im Bauhauptgewerbe sprechen, so hat sie sich im laufenden Jahr deutlich abgekühlt. Zwischen Januar und September dieses Jahres hat das Bauhauptgewerbe insbesondere wegen der Corona-Pandemie 1.2 Milliarden Franken weniger Umsatz erwirtschaftet als in derselben Periode 2019. Der Bauindex der Credit Suisse und des SBV prognostiziert für das Endquartal eine Bautätigkeit von etwa 4.7 Milliarden Franken. Dementsprechend rechnen wir für das Gesamtjahr 2020 mit einem Umsatz von gut 19 Milliarden Franken. Das wären etwa 7% weniger als 2019 und der tiefste Wert seit fünf Jahren.  

      Termine

      Mi 3.2.2021

      KOPAS ERFA Tagung 2021

      Ort: Schulungsräume Ernst Frey AG Kaiseraugst

      Di 4.5.2021

      BRB Generalversammlung

      Ort: Volkshaus Basel

      27. bis 31.10.2021

      Berufsschau

      Sportanlage Frenkenbündten Liestal
      Di 23.11.2021

      BRB Herbst-Mitgliederversammlung

      Ort: wird noch bekanntgegeben

       

      Für Sie entdeckt

      Arbeiten auf 2322 m ü. M.

      Grossbauprojekt der Jungfraubahnen: "V-Bahn"!
      Die modernste schwerste je gebaute 3S-Bahn weltweit befindet sich auf 2'322 m ü. M., wo Temperaturen von bis zu -20 °C erreicht werden können. Eine Baustelle mit vielen Extremen und nichts für schwache Nerven…
       

      Wie Bauberufe zu Wunschberufen werden

      Welche Wahrnehmung einer Karriere auf dem Bau haben Oberstufenlernende und Eltern? Eine Umfrage im Auftrag des SBV zeigt, dass Wahrnehmung und Realität zu einem grossen Teil nicht übereinstimmen und wie das geändert werden kann. 

       
      Bauunternehmer Region Basel
      Bahnhofstrasse 16
      Postfach 1124
      4133 Pratteln 1

      Tel.: 061/826 98 20
      Fax: 061/826 98 28
      Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
      Bleiben Sie informiert und
      abonnieren Sie unseren Newsletter.